Letztes Feedback

Meta





 

Ein Anfang

Es ist schwer einen Blog mitten im Leben zu starten. Eigentlich gibt es so viel zu erzählen, was in der Vergangenheit liegt.

 

Um es fürs Erste kurz zu halten: Das ist mein allererster Blog, ich weiß nicht was mich geritten hat diesen Blog zu verfassen, ich hab keine Ahnung wer das liest und obs wen interessiert und ich hab auch keine Ahnung was ich erzählen soll. Ich weiß noch nichtmal die ungefähre Richtung in die das Ganze gehen soll.

Zu erzählen gibt es ja eigentlich immer viel. Jeder Mensch erlebt jeden Tag massig Dinge, die von größerer oder kleinerer Bedeutung sind. Nur je nachdem wem man es dann witererzählt sind diese Dinge dann wichtig oder unwichtig. Wie auch immer...ich bin generell immer eine riesen Labertasche (und das als Mann) und denke hier kann ich meinen Wahnsinn einfach mal rauslassen. Eigentlich würde ich am liebsten alles was in meinem Kopf rumschwirrt greifen und das ganze Wissen in eure Köpfe stecken, damit ich a) nicht so lange erzählen muss und b) weil ich schon immer schwierigkeiten damit hatte beim Erzählen und vor allem beim Erklären einer gewissen Geradlinigkeit zu folgen.

Bei mir sieht das dann eher wie ein Baum aus. An der Wurzel fange ich an zu erzählen und je näher man der Baumkrone kommt verzweigt sich mein Gelaber immer mehr und mehr bis ein Informationswirrwar herauskommt, dem sogar meine eigene Mutti oft nicht mehr folgen kann.

Aber ich weiß ja immer was ich meine  

Wer mir bis hierhin folgen konnte hat meinen Respekt. Aber fürs Erste soll das mal reichen...

 

//lassts euch gut gehen

14.8.13 19:18

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen